Java Web Start

Mit Java Web Start können Sie Java-Anwendungen aus dem Internet herunterladen und ausführen. Folgende Einträge im Handbuch behandeln die Java Web Start Technologie.

Temporäre JWS Dateien löschen

1. Öffnen des Java Control Panel

unter Windows:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Öffnen Sie das Java Control Panel durch Doppelklick auf das Java-Icon.
  3. Wählen Sie das Tab Allgemein.

unter Linux:

  1. Starten Sie eine Konsole oder drücken Sie Alt-F2.
  2. Geben Sie "javaws -viewer" ein und drücken Sie Enter. Der Java Cache Viewer öffnet sich.
  3. Schließen Sie den Java Cache Viewer. Das Java Control Panel ist sichtbar.

2. Löschen der temporären Dateien

  1. Klicken Sie im Java Control Panel den Button Einstellungen. Das Fenster Einstellungen für temporäre Dateien öffnet sich.
  2. Klicken Sie den Button Dateien löschen.... Das Fenster Temporäre Dateien löschen öffnet sich.
  3. Vergewissern Sie sich, dass alle Dateitypen selektiert sind und bestätigen Sie die Löschung.

Wenn Sie das nächste Mal eine Java-Web-Startanwendung öffnen, wird diese komplett neu heruntergeladen. Sollten Sie weiterhin das Gefühl haben, dass Ihr Computer nicht die neuste Version der Anwendung startet, löschen Sie den Cache Ihres Browsers.

Deinstallation einer Java Web Start Anwendung

Um eine Java Web Start (JWS) Anwendung zu deinstallieren, müssen Sie den Java Cache Viewer aus dem Java Control Panel heraus starten.

Öffnen des Java Conrol Panel und des Java Cache Viewer

Systemunabhängig mit JavaWebStart

  1. Klicken Sie auf diesen Link um den Java Cache Viewer zu öffnen.

Nur falls dieser Link nicht funktioniert, versuchen Sie die Beschreibungen für Windows oder Linux.

unter Windows:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Öffnen Sie das Java Control Panel durch Doppelklick auf den Java-Button .
  3. Wählen Sie das Tab Allgemein.
  4. Klicken Sie auf Anzeigen. Der Java Cache Viewer öffnet sich.

unter Linux:

  1. Starten Sie eine Konsole oder drücken Sie Alt-F2.
  2. Geben Sie javaws -viewer ein und drücken Sie Enter. Der Java Cache Viewer öffnet sich.

Deinstallation einer Anwendung:

Wählen Sie die betroffene Anwendung durch Mausklick an und drücken Sie auf das rote Kreuz. Die Anwendung wird entfernt und ist nun unter der Ansicht für gelöschte Anwendungen aufgelistet. Wenn Sie die JWS-Anwendung das nächste mal starten, wird Sie komplett neu heruntergeladen und installiert.

Troubleshooting Java Web Start

DIe Java Web Start (JWS) Technologie erlaubt es, Java-Anwendungen über das Internet zu starten.Diese Technologie kann als eine Art Nachfolger der Applet-Technologie angesehen werden. Über das Starten einer Anwendung hinaus kann man mit JWS-Anwendungen auch verwalten und aktualisieren. Die folgenden Hinweise sollen Ihnen helfen, falls JavaWebStart bei Ihnen nicht richtig funktioniert. Sie können AtlasStyler und Geopublisher auch jederzeit ohne JavaWebStart benutzen indem Sie das ZIP Archiv herunterladen.

Java Konsolenfenster anzeigen

Geopublisher, Geopublisher-Atlanten und AtlasStyler schreiben Ihre Programmausgaben in Logdateien. Parallel können Sie die Ausgaben aber auch in einem Java-Konsolenfenster mitverfolgen. Bei der Problemsuche kann diese Ausgabe nützlich sein. Sie können die Java-Konsole unter Windows anzeigen. Die Einstellung finden Sie unter Systemsteuerung -> Java -> Erweitert -> Java-Konsole -> Konsole einblenden.

Löschen des Java Web Start (JWS) Cache

Die Programme, die auf geopublishing.org per JWS bereit stehen, werden regelmäßig aktualisiert. Diese Aktualiserungen werden automatisch bei jedem Starten der Software auf Ihren Rechner übertragen. Dabei werden nur veränderte Module neu heruntergeladen. Falls dieser Mechanismus nicht funktioniert, kann es helfen, den gesamten Cache von JWS zu löschen und danach die Anwendung neu herunterzuladen. Schauen Sie dafür bitte unter Temporäre JWS Dateien löschen

Der Start-Button fordert Sie immer wieder zur Installation von Java auf. Sie haben Java aber schon installiert.

Wenn Sie auf einen der javaWebStart-Buttons klicken, werden Sie immer wieder zur Installationsseite von Sun Java weitergeleitet. Wenn Sie Java installiert haben, wird Ihnen bestätigt, dass es bereits installiert ist. Für dieses Problem wurde noch keine Lösung gefunden. Folgen Sie bitte diesen Hinweisen von Sun. Um Geopublisher oder den AtlasStyler dennoch starten zu können, können Sie die Anwendung auch als ZIP-Datei herunterladen.

Anwendung startet nicht mit Windows Internet Explorer

Problem:

Die Buttons, die auf geopublishing.org die JWS-Anwendungen starten, überprüfen zuerst, ob eine aktuelle Version von Java installiert ist. Diese Überprüfung schlägt unter Internet Explorer fehl, falls die Sicherheitsoption Run ActiveX controls and plug-ins deaktiviert wurde.

Lösung A: Stellen Sie die mittlere Sicherheitsstufe im Internet Explorer ein:

sld editor

Lösung B: Aktivieren Sie die Sicherheitsoption Run ActiveX controls and plug-ins.

  1. Klicken Sie auf Custon level.... Die Secutrity Settings - Internet Zone öffnen sich.
  2. Stellen Sie die Option Run ActiveX controls and plug-ins von Disable auf Enable.

Sun Microsystems Webseite zu Problemen mit Java Web Start

Sun Microsystems bietet eine kleine Webseite mit Tipps zu Problemen mit Java Web Start.

Inhalt abgleichen